Smartboard

Jede Hochzeit hat ihr Gästebuch, darum haben wir das Smartboard ;-)

Reinhard Zywietz schrieb am 16.05.2013 um 21:09 Uhr:
Rede des Brautvaters am 14. Mai 2013

Liebe Maren,
lieber Ingmar,
liebe Uschi,
liebe Barbara,
liebe Maria,
lieber Jochen,
liebe Hochzeitsgäste.

Für alle, die mich nicht kennen möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Reinhard Zywietz. Aber Reinhard reicht vollkommen. So werde ich auch vom Brautpaar angesprochen. Ich bin der Vater der Braut. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt gibt es zwei Brautväter. Ich habe den Kampf um die Brautrede gewonnen.
Aber keine Panik. Ich fasse mich kurz. Mir kommt es so vor als wären erst ein paar Wochen vergangen als Maren und Ingmar uns mitteilten, dass sie sich verlobt haben und heiraten wollen. Meine ersten Gedanken waren: Wird auch langsam Zeit; Freiheit; mehr Geld auf dem Konto. Das mit der Freiheit und dem mehr Geld auf dem Konto war natürlich ein Scherz! Wer Maren kennt, weiß, dass sie schon seit längerem auf eigenen Füßen steht und auch nicht mehr so richtig bei uns wohnt.
In der Zeit zwischen der Bekanntgabe der Verlobung und heute hatte ich Zeit mich mit dem Gedanken auseinanderzusetzen, dass meine süße Kleine zu einer gutaussehenden Braut herangewachsen ist und mit diesem Tage ein neuer Abschnitt für uns alle beginnen wird. Wie ihr seht ist mit das ganz gut gelungen. Dies liegt in erster Linie daran, dass ich Maren bei Ingmar in guten Händen weiß.

Wir alle wurden heute Zeugen eures Eheversprechens. Ich finde, ihr habt euch ganz gut geschlagen. Aber bedenkt, ihr befindet euch erst am Anfang eines hoffentlich langen gemeinsamen Weges. Es wird nicht immer so harmonisch und voller Glück weitergehen wie heute. Es werden auch Zeiten auf euch zukommen, in denen der Haussegen mal schief hängt oder andere Probleme auftreten. Wenn ihr jedoch miteinander über alles redet und Streitereien versucht schnellstmöglich, am besten noch am selben Tag, beizulegen werdet ihr alle Schwierigkeiten meistern.
Ein Rezept für eine gute Ehe kenne ich auch nicht. Meine Erfahrung hat mich aber gelehrt jeden Tag um das Glück zu kämpfen und ab und an mal nachzugeben, auch wenn man der Meinung ist, dass man im Recht ist.
Bevor ich nur zum Ende komme möchte ich dich, lieber Ingmar noch recht herzlich in unserer Familie willkommen heißen. Dies ist eine Tradition, der ich gern nachgehe. Hier kann ich sicherlich auch mit Zustimmung von Barbara sagen, dass du schon lange zur Familie gehörst und wir das Gefühl haben, dass wir dir das auch vermittelt haben.
Ich möchte an dieser Stelle aber noch einen Schritt weiter gehen und auch deine Familie in unserer Familie willkommen heißen.
Ich wünsche euch eine glückliche, harmonische und auch fruchtbare Ehe.
Darauf lasst und nur das Glas erheben.

Zum Wohl.

Gregor schrieb am 20.03.2013 um 14:10 Uhr:
Aus der Trauungsliturgie:
"Herr, wir bitten dich um die Gnade, dass diese Ehegatten dich in frohen Tagen loben, in der Trauer bei dir Trost finden, in ihrer Arbeit bei dir Nähe spüren und in der Not deine Hilfe erfahren.Lass sie in ihrer Gemeinschaft deine Gegenwart erfahren und ein Herz und eine Seele sein."
Lieber Ingmar, liebe Maren Von Herzen wünsche ich euch Glück und Segen. Leider kann ich nicht bei der Feier dabei sein, because my english is too bad and my money ist too small.
Alles Liebe euch
Gregor

Sandra schrieb am 14.03.2013 um 16:24 Uhr:
Ihr sagt "Ja" zu einem gemeinsamen Leben, in dem ihr zusammen neue Erfahrung macht, eure Stärken und Grenzen kennen lernt und gemeinsam euren Horizont erweitert. (Christian Morgenstern)

Freue mich für Euch.
*küsschen*

Chrissi & Timo schrieb am 12.03.2013 um 22:58 Uhr:
Hallo ihr Zwei, wir wünschen euch alles Gute zur Verlobung und eine schöne Hochzeitsfeier. Genießt eure Flitterwochen und vielleicht sieht man sich in Vegas ;-)

Uschi schrieb am 03.02.2013 um 18:02 Uhr:
Liebste Maren und besonders Ingmar, ich freue mich riesig dass Ihr euch "traut" den vor 4 Jahren? gemeinsam begonnen Weg nun weiter in die Zukunft zu gehen. An Ingmar: Ich danke dir von ganzem Herzen, dass du dir eine so liebe, hübsche und zudem kluge Frau ausgesucht hast. Eine mit der Mann und auch Frau Pferde stehlen könnte wenn er/sie es denn wollte; eine die weiß was sie will aber auch Kompromisse eingehen kann; eine die trotz allem Erfolg mit beiden Beinen auf dem Boden steht. Dein Vater war sehr stolz auf deine Wahl und ich bin es ebenso. Danke!! An Maren: du warst mir vom ersten Augenblick an supersympatisch, wir haben Stunden verquatscht über alles und jeden, und uns oft erstaunt gefragt wo denn die Zeit gebleiben sei. Du hast es geschafft dass Ingmar wieder Ingmar wurde, und du hast zudem bewirkt, ganz viele verborgene Seiten bei Ingmar aufzuschlagen, von dennen man manches mal eine kleine Ahnung erhaschen konnte, die aber schnell wieder von ihm versteckt wurden. Mit dir habe ich nicht nur eine sympathische Schwiegertochter bekommen, sondern eine dritte Tochter wie man sie sich nicht besser wünschen kann und dafür sage ich dir Danke!! Ich wünsche Euch für euren zukünftigen gemeinsamen Weg nicht nur alles Gute, sondern auch Zufriedenheit und dass alles was ihr euch für die Zukunft vornehmt möglichst gelingen möge. Seid herzlichst umarmt und gedrückt.

Maren & Ingmar  schrieb am 14.08.2012 um 14:05 Uhr:
Herzlich Willkommen auf unserer Hochzeitsseite.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns hier einen Eintrag in unserem Gästebuch hinterlassen würdet.
Gerne könnt Ihr dies auch noch nach der Hochzeit machen.

Maren & Ingmar

Hier könnt Ihr uns eine Nachricht hinterlassen:
Euer Eintrag:
Anzeigename:
Nachname:
Vorname:
Geburtstag: ..